Die Idee

Hallo liebe Besucherin!

Jede Schwangerschaft ist genauso einzigartig, wie jede Frau, jedes Kind und auch jede Geburt einzigartig sind. Trotzdem ist es immer wieder schön und beruhigend, sich in Berichten von anderen Frauen wiederzuentdecken, zu erkennen, dass es anderen ähnlich geht oder ging und man nicht alleine ist. Dabei kann es hilfreich sein, zu hören, wie andere Frauen in ähnlichen Situationen mit ihren Empfindungen und Erfahrungen umgegangen sind, wie sie Beschwerden begegnet sind und die Schwangerschaft für sich gestaltet haben.

Die Weitergabe des Wissens über Schwangerschaft und Geburt von Frau zu Frau ist das, was heute leider viel zu kurz kommt – wenn es überhaupt noch vorhanden ist in unserer Gesellschaft. Und das obwohl so wichtig wäre, wenn es darum geht Zugang zu unserer eigenen Weiblichkeit zu erlangen und beruhigter auf unsere Natur vertrauen zu können.

Nicht umsonst taucht in Schwangerschaft der Wunsch nach Austausch und Gesprächen auf. Es hilft, beruhigt und regt zum Nachdenken an, wenn wir hören, was andere erleben und wie sie ihr Leben gestalten. Denn es gibt ja nicht nur Schwarz und weiß: oft ist es der Weg dazwischen, den wir nicht sehen.

Ein über Generationen hinweg von Frau zu Frau weitergegebenes Wissen verankert sich natürlich ganz anders in der Gesellschaft. Keine Internetplattform kann uns das bieten. Auch keine Ratgeber oder Ärzte. Trotzdem muss man irgendwo damit beginnen, das Wissen wieder zugänglich zu machen und andere an eigenen Erfahrungen teilhaben zu lassen.

Deshalb wird auf dieser Seite nicht nur Wissen rund um die Themen Schwangerschaft und Geburt zusammengetragen, sondern wir  wollen auch persönliche und subjektive Erfahrungsberichte sammeln, damit andere Frauen sich in solchen widerfinden können oder Anregung oder Hilfestellung finden können.

Vielleicht magst Du deshalb uns und damit auch andere Schwangere an Deinem Erfahrungsschatz teilhaben lassen und damit das Wissen rund um Schwangerschaft und Geburt – von Frau zu Frau – wach und am Leben halten.

Dazu kannst du einfach eine oder mehrere Fragen beantworten oder Statements kommentieren, die dich ansprechen oder auch einfach unabhängig von diesen quasi frei von der Leber, äh Gebärmutter 😉 weg das aufzeichnen, was Dich bewegt oder Dir gerade rund um das Thema eben einfällt. Wir freuen uns über jeden „Schatz“, den wir erhalten.

Diese Website soll irgendwann einen reichen Fundus an Schätzen zur Schwangerschaft und Geburt beinhalten und Du kannst dabei helfen ihn zu füllen – indem Du über Deine eigene Schwangerschaft reflektierst und für andere hier etwas hinterlässt.

Noch Fragen? Dann schau mal zu den FAQ’s. Wenn Du dort nicht fündig wirst, kannst Du auch ein email an uns schicken.

Alles Liebe und kugel schön. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.